Ausstellung „Weltethos“

Das Gemeinsame steht über dem Trennenden!

So könnte die Absicht der Ausstellung „Weltethos“ beschrieben werden, die seit 20. November in der Aula unserer Schule in der Verdistraße allen Interessierten offensteht. In der Ausstellung wird neben den großen Religionen der Welt auch den verschiedenen Kulturen und philosophischen Ansätzen Raum geboten. Auf insgesamt 16 großen Infotafeln können die Besucher auf Spurensuche gehen und den gemeinsamen ethischen Maßstab aller Menschen entdecken: die „Goldene Regel“. Sie verbindet alle Religionen und Kulturen und betont, dass für jede Handlung das Wohl der eigenen Person und das der Anderen gelten soll. Hier haben aber alle Religionen und Kulturen noch Lernbedarf.

Wer die Ausstellung „Weltethos“ noch sehen möchte, hat bis 19. Dezember 2019 Zeit dafür. Die Fachgruppe Religion lädt alle herzlich dazu ein!

Klassenverschönerung

Im Rahmen des Kunstgeschichteunterrichts von Herrn Prof. Dietmar Thaler durften wir, die Klasse 4a/so, den sonst recht faden Klassenraum aufpeppen. Vier Unterrichtsstunden und ein ganzer Schultag standen uns dank Frau Prof. Hainz und Herrn Prof. Laimer zur Verfügung um unserer Kreativität freien Lauf zu lassen. Mit Teilen von romantischen und impressionistischen Gemälden wurden ein Stuhl, eine Bank, ein Vorhang, und vieles mehr bemalt. Weiterlesen, Fotogalerie

Unsere Bibliothekarin tritt in den Ruhestand

Unsere langjährige Bibliothekarin Frau Margareth Ebner ist am 1. Dezember 2019 in den wohlverdienten Ruhestand getreten. Seit fast 24 Jahren an unserer Schule tätig, ist sie für die Mitglieder unserer Schulgemeinschaft zum festen Orientierungspunkt an der Schulbibliothek geworden. Eine gymme - Schulbibliothek ohne Margareth Ebner – das kann man sich schlicht nicht mehr vorstellen. Stets unaufdringlich, aber doch durch ihre große Fachkenntnis und Erfahrung als verlässliche Fachfrau und Bezugsperson präsent, stand sie den Bibliotheksleiterinnen und dem Bibliotheksrat all diese Jahre zur Seite. Alle Mitglieder der Schulgemeinschaft hatten sich daran gewöhnt, dass es in Sachen Bibliothek kaum Fragen gab, die sie nicht beantworten konnte. Weiterlesen

Ein Schuljahr im Ausland: Info-Abend

Viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben bereits ein ganzes Schuljahr in England, Irland, Australien, Kanada oder den USA verbracht, dabei viele interessante Erfahrungen gesammelt, wertvolle, umfassende Fremdsprachenkenntnisse erworben, Freunde gefunden, Verständnis für andere Kulturen erworben und den persönlichen Horizont erweitert.

„Ich bin dann mal weg!“ Ein ganzes Schuljahr im Ausland verbringen: Auskünfte über diese Möglichkeit gibt es beim

Info-Abend für Eltern und Schüler/innen am 03.12.2019 um 17:00 Uhr in der Schulstelle Otto Huber Straße 72

Zweitägige Lehrfahrt zur Biennale nach Venedig

Die Klassen 3D/ku und 3K/ku des Kunstgymnasiums mit Fachrichtung Grafik fuhren vom 21. bis 22. November 2019 in die Lagunenstadt. Diese befand sich mitten in den Aufräumarbeiten, die infolge des Rekordhochwassers notwendig geworden waren. Die Hallen des Arsenale und die Pavillons der Giardini konnten bereits wieder besucht werden.

►►► Der Text von Nathanael Schiessl gibt Einblick in die Schülereindrücke

When pupils become teachers - Mehrsprachencurriculum einmal anders

Ihre Liebe zu Sprachen haben die Schüler*innen der Klasse 2A/sp des Sprachengymnasiums "Beda Weber" auch am Tag des Vorlesens gezeigt. Sie sind der Einladung der Grundschulsprengels Lana gefolgt und haben an der Zollschule für zwei 4. und zwei 5. Klassen einige Kinderbücher in englischer Sprache vorgelesen und diese szenisch dargestellt. Im Anschluss hielten sie für die Kleinen eine kurze kindgerechte Unterrichtseinheit zum Buch „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry in deutscher, italienischer und englischer Sprache...

Zu Besuch bei Rai Südtirol!

Kürzlich waren einige Schüler der 4. Klassen des Klassischen Gymnasiums und des Sprachengymnasiums „Beda Weber“ zu Besuch beim Rai-Funkhaus in Bozen, um kurze philosophische Beiträge für die Radiosendung „Auf ein Wort“ aufzunehmen. Die Rai hat in Bozen eine lange Geschichte: bereits im Jahre 1928 beginnen die ersten Radiosendungen, 1966 siedelt die Rai ins neu erbaute Funkhaus am Mazziniplatz um und die Tagesschau in deutscher Sprache nimmt ihren Betrieb auf, es ist der Anfang des deutschen Fernsehens in Südtirol...

Orientierungslauf der Klassen 2H/2I

Wir, die Klassen 2H/sob und 2I/sob des Schwerpunkts Bewegung und Sport sind am Mittwoch, den 6. November 2019 trotz guter Wetterprognosen bei winterlichen Verhältnissen nach Hafling gefahren. Dort durften wir unseren Abschluss des Orientierungslaufprojektes im Gelände bewältigen.

Die Biennale in Venedig

Am Dienstag, den 5. November 2019 ging es für die beiden Abschlussklassen 5K/ku und 5D/ku des Kunstgymnasiums mit Fachrichtung Grafik zur 58. Biennale nach Venedig. Die seit 1895 zweijährlich dort stattfindende, internationale Kunstausstellung ist die älteste Biennale der Welt. Im Jahr 2019 verschafft die Kunstbiennale unter dem Motto „May you live in interesting times“ einen vielfältigen Einblick in das gegenwärtige Kunstschaffen. Der diesjährige Kurator Ralph Rugoff zeigt in den Hallen des Arsenale und in den Pavillons der Giardini zwei separate Ausstellungen mit Arbeiten von über 70 verschiedenen Künstler*innen. Weiterlesen, Fotogalerie

Seiten

Beda Weber