Internationale Sprachdiplome für die spanische Sprache DELE

DELE - Vorbereitungskurs

An unserer Schule wird ein DELE - Vorbereitungskurs stattfinden, und zwar mittwochs, 18.10., 08.11., 15.11., 22.11., jeweils 2 Stunden von 14:00 - 15.40 Uhr.

Warum ist es wichtig, einen DELE-Vorbereitungskurs zu machen?

             - um Beschreibung und Form der Prüfung kennen zu lernen;

             - um Strategien und Fähigkeiten für eine erfolgreiche Prüfung zu entwickeln;

             - um linguistische Inhalte zu überprüfen und zu perfektionieren;

             - um mögliche Schwierigkeiten zu beheben.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Prof. Artola (offizielle DELE-Prüferin).

Digitales Register

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,  liebe Schülerinnen und Schüler,

seit Beginn des Schuljahres 2017/18 arbeiten wir erstmals mit einem digitalen Register. Es kann ab Erhalt des einschlägigen Schreibens jederzeit von Schülerinnen, Schülern, Eltern und Erziehungsberechtigten eingesehen werden. Mehr dazu

Viaggio culturale del Förderverein Beda Weber

Da Aquileia a Cividale passando per Grado e Palmanova

Si è appena concluso il viaggio culturale del Förderverein Beda Weber, indirizzato agli studenti, ai professori e a tutti i soci e interessati.

Ogni anno il viaggio conduce il piccolo gruppo di appassionati di arte e di storia attraverso siti archeologici, vestigia medievali, angoli suggestivi dell'Italia settentrionale e dell'Austria. La meta viene scelta tenendo conto di tre fili rossi: l'antichità, paralleli con i beni culturali della nostra regione, la possibilità di conoscere anche sul piano culinario i luoghi a noi vicini. Continua la lettura, foto

Viaggio culturale del Förderverein Beda Weber

Da Aquileia a Cividale passando per Grado e Palmanova

Si è appena concluso il viaggio culturale del Förderverein Beda Weber, indirizzato agli studenti, ai professori e a tutti i soci e interessati.

Ogni anno il viaggio conduce il piccolo gruppo di appassionati di arte e di storia attraverso siti archeologici, vestigia medievali, angoli suggestivi dell'Italia settentrionale e dell'Austria. La meta viene scelta tenendo conto di tre fili rossi: l'antichità, paralleli con i beni culturali della nostra regione, la possibilità di conoscere anche sul piano culinario i luoghi a noi vicini. Continua la lettura, foto

Arbeiten im PC-Raum in der Mittagspause

Ab 3. Oktober 2017 wird die Nutzung des PC-Raums 1/6 im ersten Stock an der Schulstelle Galileistraße den Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrpersonen jeweils am Dienstag in der Mittagspause zur Verfügung gestellt. Von 12.55 Uhr bis 14.00 Uhr können im PC-Raum verschiedene Arbeiten erledigt werden. Die Kollegen Barbara Gamper, Mara Nicolodi, Dietmar Thaler und Gregor Scarizuola übernehmen im Laufe des Jahres die Aufsicht.

Autorenbegegnung mit Nils Mohl

Am 4. Oktober war Nils Mohl zu Gast in der Schulbibliothek Verdistraße und las dort für drei zweite Klassen. Die Lesung wurde vom Amt für Bibliotheken und Lesen organisiert und bezahlt.

Schülerstatements
Heute war der deutsche Autor Nils Mohl zu Besuch in unserer Schulbibliothek. Als erstes hat uns sein sehr jugendlicher Kleidungsstil beeindruckt. Nachdem er sich kurz vorgestellt hat, begann er über das Buch „Mogel“ zu sprechen und schließlich hat er uns ein Kapitel daraus vorgelesen. Weiterlesen

 

Landesmeisterinnen der Oberschulen im Kleinfeldfußball

Die Spielerinnen der  Kleinfeldfußballmannschaft der Gymnasien Meran, mit Lea Bacher 5Eso, Lea Erb 4Bsp, Verena Erlacher 5Bso, Sophie Felderer 5Bso, Sophie Kaufmann 5Asp, Viktoria Klotz 5Eso, Veronika Oberkofler 5Bso und Eva Maria Walzl 5Bso, zeichneten sich bei den Landesmeisterschaften der Oberschulen im Kleinfeldfußball am 5. Oktober in insgesamt vier Begegnungen als Siegerinnen und Torschützenköniginnen mit 35 erzielten Toren aus. Weiterlesen

Leitfaden für Vorwissenschaftliches Arbeiten

 

1. Begriffsdefinitionen

Vorwissenschaftliche Arbeit  - Definition

Eine vorwissenschaftliche Arbeit orientiert sich an einer wissenschaftlichen Methode und an Regeln einer guten wissenschaftlichen Praxis, sie befasst sich dabei aber nur mit sehr kleinen Gebieten. Im Unterschied zu einer wissenschaftlichen steht bei einer vorwissenschaftlichen Arbeit nicht neuer Erkenntnisgewinn im Vordergrund, sondern der Nachweis, die wichtigsten Regeln der Wissenschaftlichkeit anwenden zu können. (VWA)

Schulrat

 

Zusammensetzung des Schulrates:

Direktor:                Dr. Martin Holzner

Sekretärin:             Frau Brigitte Waldner

Vertreter Lehrer:    Prof. Roswitha von Marsoner

                            Prof. Manfred Hölbling

                            Prof. Thomas Terzer

                            Prof. Martin Hager

                            Prof. Jutta Franziska Telser

                            Prof. Roberta Masieri

Treffen des Maturajahrgangs 1965

Um Erinnerungen aus der eigenen Schulzeit aufzufrischen, haben die Absolventinnen und Absolventen des Maturajahrganges 1965 ihrer ehemaligen Schule einen Besuch abgestattet. Obwohl sich das Schulgebäude seit ihrem Schulabschluss durch den Umbau vergrößert und verändert hat und aus der Lehrerbildungsanstalt „Josef Ferrari“ mittlerweile ein Sozialwissenschaftliches Gymnasium geworden ist, konnten die Besucherinnen und Besucher verschiedenste Anknüpfungspunkte zwischen der Schule von damals und heute ausfindig machen. Weiterlesen, Fotos

Seiten

Beda Weber