Mit Büchern um die Welt

Die Leseaktion „Mit Büchern um die Welt“ ist im Jänner an beiden Schulstellen gestartet und hat mit einer Verlosung am Welttag des Buches für heuer ihr Ende gefunden.
Nach der Lektüre eines Buches haben die Schülerinnen und Schüler eine Buchempfehlung verfasst und damit an der Ziehung teilgenommen. Zudem wurde den LeserInnen bei der Rückgabe des Buches ein Fähnchen ausgehändigt, das sie auf der Welt- oder Europakarte jenem Land zuordnen mussten, in dem die Romanhandlung spielte.
Die glücklichen Gewinnerinnen erhielten tolle Büchergutscheine. Fotos

Leichtathletik-Bezirksmeisterschaften der Oberschulen

Am 17.04.2018 fanden in Bozen die Bezirksmeisterschaften der Oberschulen in der Leichtathletik statt. Es nahmen zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Kategorie Jugend aus dem Bezirk Bozen und Meran teil. Mehrere Schülerinnen und Schüler unserer Gymnasien erzielten dabei lobenswerte Ergebnisse (siehe Anlage). Einige qualifizierten sich damit auch für die Landesmeisterschaften, welche am Dienstag den 08.05.2018 auf dem Schulsportplatz in Bozen Haslach ausgetragen werden. Weiterhin viel Erfolg wünscht die Fachgruppe Sport. Siehe Tabelle

DELF-Französisch-Diplom: Wir gratulieren!

Alle Schülerinnen des Sprachengymnasiums, die die DELF-Prüfungen auf B2- und B1-Niveau absolviert haben, haben die Prüfung bestanden. DELF ist ein international anerkanntes Sprachdiplom in französischer Sprache. Das Diplom auf B2-Niveau ermöglicht die Einschreibung an französischen Universitäten ohne die üblichen Aufnahmeprüfungen.

Wir gratulieren ganz herzlich zu einer herausragenden Leistung!

Gemellaggio – Classe 3B/so

Gemellaggio della classe 3B/so con la classe 5BT dell’istituto alberghiero “Pietro d’Abano” di Abano Terme
Dal 9 al 12 aprile si è svolta la seconda parte del progetto di gemellaggio tra la nostra classe e la quinta classe dell´Istituto Alberghiero “Pietro d’Abano” di Abano Terme che è stata nostra ospite in novembre.
Continua - foto

Lesung mit Marcel Zischg

Am 23. April, dem Welttag des Buches, nahmen die Klassen 2B/sp und 1B/sp auf Einladung der Schulbibliothek an einer Autorenlesung mit Marcel Zischg teil. Der junge, aus Naturns stammende Autor las Erzählungen mit märchenhaftem Charakter, aber auch – wie er selbst es nannte – absurde Geschichten vor.
Weiterlesen - Fotos

Lesung mit Helmut Luther

Anlässlich des Welttages des Buches, der in vielen europäischen Ländern nach einer alten katalanischen Tradition am 23. April gefeiert wird, hat Helmut Luther in der voll besetzten Aula Magna in der Verdistraße sein Buch Mussolinis Kolonialtraum vorgestellt.
Auf seiner Suche nach einem interessanten geschichtlichen Thema ist Helmut Luther nämlich auf das Tagebuch eines gewissen Anton R. aus dem Eisacktal gestoßen, der als Soldat im italienischen Heer im Abessinienkrieg gedient hat. Weiterlesen

„Reversio“ – Ein theaterpädagogisches Projekt

Im Rahmen des Projekts Utopien erarbeitete die Klasse 2K ein eigenes Theaterstück. Es setzt sich mit der Frage auseinander, was den Schülerinnen und Schülern in ihrem Alltag Angst und was ihnen Mut macht. Themen wie Terror, Mobbing, Druck oder Zukunftsangst lenken den Blick zunächst auf eine dystopische Vision. Aber es gibt Hoffnung: Echte Freundschaft, Lehrer und Eltern, die den Schülern etwas zutrauen, liebevoller Umgang miteinander bringen Farbe, Licht und Zuversicht ins Leben. Weiterlesen, Videoclip

Superheldin 21 - Lesung mit Verena Turin

Die Autorin Verena Turin lebt und arbeitet in Sterzing und hat 2017 im Rowohlt Taschenbuch-Verlag ihren autobiographischen Roman Superheldin 21. Mein Leben mit Down-Syndrom veröffentlicht. Am 20. April hat sie in der Schulbibliothek Verdistraße den Klassen 2B/so und 2D/ku ihr Buch vorgestellt und aus ihrem Leben erzählt, von ihrer Arbeit in einem Pflegeheim in Sterzing, von ihrer Familie und ihrem Freund und nicht zuletzt von ihren großen Leidenschaften, dem Schreiben und der Musik.
Weiterlesen - Fotos

Camp C@esar: ein großer Erfolg

Wie aktuell und mutig Schultheater sein kann, bewies die Theaterwerkstatt der Gymnasien Meran mit der Aufführung des Stückes „Camp Caesar“ von Tim Staffel im Theater in der Altstadt Meran. Unter der Leitung der bekannten Meraner Schauspielerin und Regisseurin Christina Khuen warfen die 22 Schülerinnen und Schüler der Gymnasien Meran mit „Camp Cäsar“ brisante gesellschaftspolitische Fragen auf. Wie funktioniert eine demokratische Gesellschaft? Wie lassen sich Ideale wie Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit in die Tat umsetzen? Weiterlesen, Fotos

3. Platz in Spanisch bei der „Sprachmania“ in Wien

Die Schülerin Nora Gamper der Klasse 3B des Sprachengymnasiums qualifizierte sich durch ihren Sieg beim Gesamttiroler Fremdsprachenwettbewerb für den Bundesfremdsprachenwettbewerb „Sprachmania“ in Wien. Auch dort schaffte sie es ins Finale und belegte den ausgezeichneten dritten Platz. Herzlichen Glückwunsch, Nora!

So hat sie selbst den Wettbewerb erlebt.

Seiten

Beda Weber