27 gennaio: Giornata della Memoria

Un progetto biennale per non dimenticare.

La classe 4C, con indirizzo musicale, si é prefissa di ricordare la Giornata della Momoria ai propri compagni e ha creato un piccolo percorso informativo che, a partire dagli ingressi, conducesse ai piani superiori. La differente dislocazione delle stazioni, ubicate ad esempio nella biblioteca, nel salottino adiacente, nei corridoi ecc. aveva il preciso intento di attirare l´attenzione di tutti i compagni di scuola sulla data e sull´argomento. Continua la lettura

Landesmeisterinnen im Floorball

Mit großem Einsatz und Können erlangten unsere Juniorinnen (Viktoria Klotz aus der 5E/so, Eva Maria Walzl, Sophie Felderer, Veronika Oberhofer, Corinna Hofer Prossliner, Verena Erlacher aus der 5B/so) den Floorball-Landesmeistertitel.

Wir gratulieren!

 

Schulinternes Floorballturnier - Vorrunde

Am 26. Januar 2018 kämpften sich folgende Klassen beim schulinternen Floorballturnier zu den Finalspielen, die am 11. Juni 2018 stattfinden: 1H/sob, 1A/sp, 1L/sob, 1C/som, 1B/sp und 1A/so. Detaillierte Ergebnisse entnehmen sie den Ergebnislisten. Die Schulgemeinschaft gratuliert diesen ersten Klassen zu ihrem Erfolg.

Fotos

KlassikNight - rätselhafte Antike

Begib dich mit uns in eine Welt voller Ungeheuer und Zauberwesen, eine Welt geheimer Zeichen und Rätsel, die von dir entschlüsselt werden müssen, um ans Ziel zu gelangen.  Hast du schon einmal ein Zahlenorakel nach deiner Zukunft gefragt? Ein mathematisches Rätsel aus der Antike gelöst? Einen Zaubertrank gemischt? Stelle dich den Herkulesaufgaben, durchleide Tantalusqualen, bevor du zur Insel der Seligen gelangen wirst! Das Klassische Gymnasium lädt am Freitag, 2. Februar zur KlassikNight! Das Angebot richtet sich an alle interessierten und neugierigen Mittelschülerinnen und Mittelschüler, die in die wunderbare Welt der Antike hineinschnuppern wollen.

KlassikNight Freitag, 2. Februar 2018 von 19 bis 21 Uhr am Klassischen Gymnasium, Otto-Huber-Straße 72 Meran

Schulinternes Floorballturnier - Vorrundenspiele

Am Freitag, den 26. Januar 2018 findet für alle ersten Klassen in der Sporthalle der Schulstelle Otto-Huber-Straße ein schulinternes Floorballturnier statt. In der ersten Stunde ist regulärer Unterricht. Die Lehrpersonen der zweiten Unterrichtsstunde begleiten die Schülerinnen und Schüler in die Sporthalle, damit pünktlich mit der Veranstaltung begonnen werden kann.

Nähere Einzelheiten hierzu...

Tag der offenen Tür

Videoclip über den Tag der offenen Tür am Sprachengymnasium und am Klassischen Gymnasium.

Im heurigen Schuljahr ist unser Tag der offenen Tür am 2. März 2018. Alle interessierten Schülerinnen, Schüler und Eltern sind herzlich eingeladen, unsere Schule zu besuchen und etwas näher kennenzulernen.

Tag der offenen Tür

Videoclip über den Tag der offenen Tür am Sozialwissenschaftlichen Gymnasium, am Sozialwissenschaftlichen Gymnasium mit Landesschwerpunkt Musik und am Sozialwissenschaftlichen Gymnasium mit Schwerpunkt Bewegung und Sport.

Im heurigen Schuljahr ist unser Tag der offenen Tür am 2. März 2018. Alle interessierten Schülerinnen, Schüler und Eltern sind herzlich eingeladen, unsere Schule zu besuchen und etwas näher kennenzulernen.

Tag der offenen Tür

Videoclip des Tages der offenen Tür am Sozialwissenschaftlichen Gymnasium.

Im heurigen Schuljahr ist unser Tag der offenen Tür am 2. März 2018. Alle interessierten Schülerinnen, Schüler und Eltern sind herzlich eingeladen, unsere Schule zu besuchen und etwas näher kennenzulernen.

Merkblatt zu unserer Sprachwoche

Das Merkblatt zu unserer Sprachwoche (pdf) enthält alle wichtigen Details über die Sprachwoche.

Der Erhalt und die Kenntnisnahme der Druckversion wurde durch die Unterschriften der Schülerin bzw. des Schülers und ihrer/seiner Eltern bestätigt.

Notata: Von Kometen und Hinrichtungen

Die Transkription und Übersetzung der lateinischen Handschrift von Lorenz Paumbgartner wurde am 20. Dezember 2017 im Palais Mamming vorgestellt. Die Aufzeichnungen des Meraner Geistlichen erzählen von Naturereignissen, wie etwa der Sichtung eines Kometen am 24. Dezember 1680, von dem oft widrigen Wetter, von Überschwemmungen, Erdbeben, aber auch von Verbrechern, Hinrichtungen und Heilungen. Die drei beteiligten Gymnasiastinnen unserer Schule: „Ich hatte die einmalige Gelegenheit, in eine mir völlig unbekannte Welt einzutauchen. Es war faszinierend, mehr über die Lebensweise im 17. Jahrhundert zu erfahren, über die Ansichten der damaligen Gesellschaft beispielsweise in Hinsicht auf Religion, Wetterphänomene und Hexenverfolgung. Ich hatte das Gefühl, mitten im Geschehen zu sein.“ (Mara Raffeiner)

Seiten

Beda Weber