Auf der Startseite veröffentlichte News im Schuljahr 2015/16

La classe 2C sp al Museo delle Donne

Un breve itinerario lungo la storia della cultura e della quotidianità colta dal punto di vista delle donne è stato al centro dell’attività didattica della classe 2c sp  nell’ambito di una recente visita al Museo delle donne di Merano. Nel corso dell’incontro tenutosi in lingua italiana Judith Mittelberger ha illustrato ai partecipanti l’esposizione permanente, presentando gli ideali femminili, le rappresentazioni e i ruoli delle donne nel 19. e nel 20. secolo con vestiti, accessori, oggetti dell’uso quotidiano, libri e documenti.

Geheimnis der Lüfte

Wie schon berichtet, pflegt die Klasse 3A/so derzeit einen Kontakt mit dem Kindergarten Meran Stadt und hat deshalb fächerübergreifend mit Natur- und Humanwissenschaften Experimente zum Thema Luft vorbereitet. Über Wochen liefen die Vorbereitungen, und die Schülerinnen haben gelernt, die Organisation eines solchen Projekttages in die eigene Hand zu nehmen. Weiterlesen

¡Adiós Súdtirol, Hola España!

Am 17. April ging es für uns Schüler der Klasse 3B des Sprachengymnasiums in Meran ab in den Süden-auf nach Málaga. Eine Woche verbrachten wir in der schönen Stadt und hatten die Möglichkeit, viele Eindrücke zu sammeln, die spanische Sprache und Mentalität, mit ihrem zeitlich etwas  verschobenen Tagesrhythmus näher kennenzulernen und verschiedenste Attraktionen und Monumente zu besichtigen.

Sport- und Spieltag 2016

Am 26. Mai fand auf den Sportplätzen bei der Passermündung unter Einsatz zahlreicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein Sport- und Spieltag für alle vierten und fünften Klassen statt. Schülerinnen und Schüler aus 22 Klassen aller  Fachrichtungen hatten die Möglichkeit sich im Volleyball, Flag- Rugby, Fußball mit verkehrten Toren und bei verschiedenen Juxbewerben unter Fair Play zu messen. Siegerinnen und Sieger der Gymnasien Meran sind die Klasse 5A des Sprachengymnasiums. Den zweiten Platz belegte die Klasse 5D des Kunstgymnasiums und den dritten Platz die 5I des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums. Bildergalerie

Schönheit der bewegten Formen

„Die ganze Welt ist auf Zufall begründet.“ - Marcel Duchamp

Von der Geometrie zur Schönheit der bewegten Formen

Die Schülerinnen der Klasse 2 D des Kunstgymnasiums Meran stellen auch heuer Arbeiten in der Kunsthausbar in Meran aus. Mehr dazu

Projekt „I lous dir zua“

Die Klasse 4A des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums hat in Zusammen­arbeit mit dem Altenheim Tirol in den Fächern Humanwissenschaften und Deutsch ein Projekt zum Thema „Biographiearbeit mit älteren Menschen“ durchgeführt. Anhand von Interviews haben sich die Schüler und Schülerinnen mit den Lebensgeschichten einiger Heimbewohner und Heimbewohnerinnen auseinandergesetzt und diese in einem Büchlein niedergeschrieben. Weiterlesen

LM Beachvolleyball - Finale knapp verpasst

Am Freitag 20. Mai fand auf der Beach­volley­ball­anlage von Lana die letzte Landes­meister­schaft der Ober­schulen des heurigen Schuljahres statt. Unsere Schule war mit drei Mann­schaften stark vertreten. Den Einzug ins Finale verpasste die Jugend­mannschaft der Mädchen, zusammen­gesetzt aus Maria Mairhofer 3Aso, Vicky Zipperle 3Bso und Stefanie Plattner 2Lku, nur wegen zwei Punkten. Weiterlesen

Tinativity der Klasse 2A/so

Wissen erwerben kann auch Spaß machen!

Die Klasse 2A/so arbeitete in den letzten Wochen unter der Leitung der Lehrperson Maria Killingseder an der Umsetzung eines Spieleprojekts.  Das Produkt, das daraus entstanden ist, nennt sich „Tinativity“ und ist ein Spiel mit Fragen aus dem Musik- und dem Deutschunterricht. Zuallererst mussten die Inhalte aus den beiden Fächern in einzelne Fragestellungen umgearbeitet werden. Weiterlesen

Kulturreise nach Prag

Vom 10. bis zum 13. Mai 2016 unternahmen zwei Klassen des Kunst­gymnasiums, die Klassen 4K und 4L, eine Kulturreise nach Prag. Begleitet wurden sie von Prof. Mara Nicolodi, Prof. Christine Niedermair, Prof. Eva Locher und Prof. Bertrand Huber.
Am Dienstag Früh starteten die Klassen mit dem Reisebus nach Prag, sie fuhren über Mauthausen, wo sie einen Zwischenstopp einlegten, um die KZ- Gedenkstätte zu besuchen. Weiterlesen

Snowlfys 2016_PrachtSTUBE Meran und Brixen

Die Sieger des Wettbewerbs stehen fest

Die zwei Klassen 5 D/Ku und 5 K/Ku beteiligten sich gemeinsam in Fachtheorie Grafik an einem Ideenwettbewerb gegen zwei Klassen der Gutenberg Bozen. Von den Schülern konnte ein Wort oder ein Spruch frei gewählt und typografisch gestaltet werden. Mehr dazu...

Zusammenarbeit mit dem Weißen Kreuz Meran

Schülerarbeiten für die neuen Räumlichkeiten des Weißen Kreuzes Meran

Die Einheit des Meraner Weißen Kreuzes erhält mit Herbst 2016 neue Räumlichkeiten. Die zwei fünften Klassen des Kunstgymnasiums mit Fachrichtung Grafik erhielten in diesem Schuljahr näheren Einblick in den Arbeitsbereich des Weißen Kreuzes. In einem Projekt erarbeiteten die Schüler Bilder, welche für den neuen Sitz zur Verfügung gestellt werden. Weiterlesen, Fotos (Achtung: Das Bildmaterial kann auf manche Zuschauer verstörend wirken!)

Gymme - Sporttag 2016

Der Sporttag für die 4. und 5. Klassen wird auf den Ausweichtermin Donnerstag, 26. Mai 2016 verschoben.

Am Donnerstag, 19. Mai findet der Unterricht regulär statt.

Mehr zum Ablauf des Sporttages

Stimmen zum Expertenvortrag

Zurück ins Imperium für einen Tag

„Salve Prof, avete ragazzi!“, ein Legionär marschiert ins Klassenzimmer, die Augen weiten sich, mancherorts hält man kurz den Atem an… 1500 Jahre nach seinem Untergang ist Rom lebendiger denn je. Weiterlesen

GYMME-Musical „700 Jahre Meran“

Bürgermeister Paul Rösch lädt Musical-Team ein

Die Vorarbeiten für das GYMME Schulmusical laufen schon auf Hochtouren! Fast 50 Schüler/innen haben sich für eine Rolle im nächsten Jahr gemeldet. Derzeit läuft das Auswahlverfahren, damit die Rollen zugeteilt werden können: Alle dürfen mitmachen! Eine Gruppe von motivierten Schülerinnen und Schülern hat eine Idee entwickelt und schreibt gerade am Drehbuch. Weiterlesen

Interessante Einblicke in die schulische Arbeit

Wir, eine Gruppe Studierender der Fakultät für Psychologie und Pädagogik der Ludwig-Maximilians-Universität München unter der Organisation von Dr. Wolfgang Dworschak und Katja Zimmermann, verbrachten vier Tage auf einer Studienfahrt zum Thema Inklusion/Integration in unseren Nachbarländern Österreich und Italien. Weiterlesen

Seiten