Schulinternes Floorballturnier - Vorrundenspiele

Am Freitag, den 26. Januar 2018 findet für alle ersten Klassen in der Sporthalle der Schulstelle Otto-Huber-Straße ein schulinternes Floorballturnier statt. In der ersten Stunde ist regulärer Unterricht. Die Lehrpersonen der zweiten Unterrichtsstunde begleiten die Schülerinnen und Schüler in die Sporthalle, damit pünktlich mit der Veranstaltung begonnen werden kann.

Das Turnier beginnt nach dem selbstständigen Aufwärmen pünktlich um 09.30 Uhr. Jede Klasse spielt in ihrem Spielkreis 14 Minuten im Modus „Jeder gegen Jeden“. Die Lehrpersonen der zweiten bis sechsten Stunde übernehmen die Aufsicht in den Gängen und Räumlichkeiten um und über der Sporthalle und überwachen die Ausgänge, sofern sie nicht für eine Supplenzstunde oder andere Tätigkeiten zugeteilt sind. Nach Abschluss des Turniers führt die Lehrkraft der 6. Stunde um 12.35 Uhr einen Appell durch und erfasst die Anwesenheit der Schülerinnen und Schüler. Die Schülerinnen und Schüler dürfen danach direkt nach Hause gehen.

Der Nachmittagsunterricht in der Klasse 1I/sob sowie der Instrumentalunterricht oder Ensemble-Unterricht findet regulär statt.

Es wird gebeten, die Umkleideräume geordnet zu hinterlassen und keine Schläger absichtlich zu zerbrechen, ansonsten müssen sie ersetzt werden.


Finalspiele:

Die ersten drei Mannschaften der beiden Spielkreise qualifizieren sich für die am 11.06.2018 stattfindenden Finalspiele.


Spielregeln:

Spielregeln Floorball (pdf)

Allgemeine Richtlinien für schulinterne Turniere (pdf)

Aufsichtssplan (pdf)


 

Die Arbeitsgruppe Sport und die Lehrpersonen für Bewegung und Sport wünschen viel Spaß

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Martin Holzner / Schuldirektor 

                               


 

Spielplan Floorballturnier der Gymnasien Meran

 

07.50 – 08.38 Uhr Unterricht in der jeweiligen Klasse

08.38 – 09.00 Uhr Wechsel vom Hauptgebäude in die „Schulstelle Otto-Huber“

(die Lehrkraft der zweiten Unterrichtsstunde begleitet und hält Aufsicht), Umkleiden,

09.00 – 09.20 Uhr selbstständiges Aufwärmen und Einstimmung

 

Vorrunde: Beginn um 09.30 Uhr

 

Gruppe A

1C/som

1I/sob

1A/sp

1D/ku

1B/so

 

Gruppe B

1A/so

1B/sp

1K/ku

1H/sob

 

 

 

Spieldauer: 14 min.

 

Spiel-beginn:

Feld 1

Schiri

 

 

 

 

 

 

Feld 2

Schiri

09.30 Uhr

1C/som

1A/sp

Valtingojer

1D/ku

1B/so

Holzner S.

09.50 Uhr

1B/sp

1H/sob

Valtingojer

1A/sp

1B/so

Sanin

10.10 Uhr

1I/sob

1D/ku

Holzner S.

1B/sp

1A/so

Sanin

10.30 Uhr

1A/so

1K/ku

Holzner S.

1C/som

1D/ku

Valtingojer

10.45 – 11.00 Pause

11.00 Uhr

1I/sob

1B/so

Sanin

 

1K/ku

1H/sob

Valtingojer

11.20 Uhr

1A/so

1H/sob

Sanin

 

1A/sp

1D/ku

Holzner S.

11.40 Uhr

1K/ku

1B/sp

Valtingojer

 

1I/sob

1C/som

Holzner S.

12.00 Uhr

1I/sob

1A/sp

Valtingojer

 

1C/som

1B/so

Sanin

 

12.14 Uhr: Spielende – anschließend Verstauen der Kleingeräte, Auswertung und Bekanntgabe der Ergebnisse und Umkleiden

 

12.35 Uhr: Überprüfung der Anwesenheit durch die Lehrperson der 6. Stunde und Ende der Veranstaltung. Die Schülerinnen und Schüler dürfen danach direkt nach Hause gehen.