Unfallmeldungen

Schülerinnen und Schüler, die auf dem Schulweg in einen Unfall verwickelt werden oder sich während des Unterrichts im Fach Bewegung und Sport verletzen und in der Folge die Erste Hilfe im Krankenhaus in Anspruch nehmen, müssen umgehend im Sekretariat der Schule die entsprechenden Unterlagen (ärztliche Zeugnisse und dgl.) zwecks Weiterleitung an das INAIL und an die Versicherung, vorlegen. Bei der Ausstellung des ärztlichen Zeugnisses der Ersten Hilfe im Krankenhaus ist genauestens darauf zu achten, dass der Arzt auf dem ärztlichen Zeugnis den Vermerk „Die Schülerin oder der Schüler darf die Schule besuchen“ aufscheint. Fehlt dieser Vermerk, so darf die Schülerin oder der Schüler den Unterricht für die gesamte Zeit der Krankschreibung nicht besuchen.