Volleyballfinalspiele

Die Klassen 2B/so, 2L/ku, 2B/sp, 2A/sp, 3E/so und 2G/so kämpften am 10. Juni 2016 mit sehr viel Einsatz und Begeisterung um den Volleyballmeistertitel der zweiten Klassen. Gespielt wurde in zwei Gruppen, dafür qualifiziert haben sich die genannten Klassen bei den Vorrundenspielen am 18. April. Sieger in ihrer Gruppe waren die Klassen 2B des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums (mit 80 Punkten) und die Klasse 2L des Kunstgymnasiums (mit 67 Punkten). Die Ergebnisse der anschließenden Halbfinalspiele, das Ergebnis um den dritten und fünften Platz, sowie die Ergebnisse des Finalspieles finden sie hier und hier.

Zudem fanden Spiele zwischen dem Siegerteam der zweiten Klassen, der Sieger des Sportfestes der vierten und fünften Klassen und dem Lehrer- und Verwaltungsteam besetzt mit Frau Renate Ursch, Herrn Kurt Bauer, Frau Nadia Cazzolli, Herrn Markus Gasser, Herrn Martin Graber, Frau Helga Holzner, Frau Sieglinde Holzner, Herrn Andreas Sanin, Herrn Klaus Schwienbacher, Frau Nicole Stuckey und Herrn Thomas Terzer statt. Dabei gewann das gut besetzte Team sei es gegen die Gewinner der Volleyballfinalspiele wie gegen die Sieger des kürzlich stattgefundenen Sportfestes

Die Klasse 2L des Kunstgymnasiums gewann hingegen nicht nur das Turnier, sondern auch das Spiel gegen die Sieger des Sportfestes, nämlich die Klasse 5A des Sprachengymnasiums. Den zweiten Platz belegte die Klasse 2B des Sprachengymnasiums, den dritten Platz die Klasse 2B des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums, welche gegen die Klasse 2B des Sprachengymnasiums im Halbfinale sehr knapp scheiterte. Die Schulgemeinschaft gratuliert.