Die Federn des Adlers

Künstlerische Gestaltung einer Stromkabine

Für die Initiative „Merano Art & Nature – Spring 2015“ entwarfen die Schülerinnen der Klasse 3D des Kunstgymnasiums mit Fachrichtung Grafik die Gestaltung der Oberfläche einer Stromkabine am Steinernen Steg Meran. Aus mehreren gelungenen Vorschlägen wählte die Stadtgärtnerei den Entwurf von Hannah Ecker, der an einem Vormittag Ende März dann von der gesamten Klasse umgesetzt wurde. Zuerst musste die Stromkabine gründlich von den Graffitis gereinigt werden, dann wurde mittels verschiedener Schablonen das Motiv auf die Oberfläche gesprayt. Der Entwurf bezieht sich auf die Geschichte von Eleanor und dem Adler, der Meran überfliegt und da und dort seine Federn fallen lässt. Die Federn wurden in verschiedenen Metallicfarben ausgeführt, welche je nach Lichteinfall und Witterung mehr oder weniger sichtbar sind.  

Eine Zusammenarbeit des Gymme mit der Kurverwaltung Meran, dem Botanischen Garten von Schloss Trauttmansdorff und Kunst Meran.

Fotos: Matthias Tavernini, 3D Catello Nigro vom Fotoclub Immagine Merano