Schulkonzerte

am Dienstag, 24. April 2018 – 9.45 Uhr und 20.00 Uhr, Kursaal Meran

Am Dienstag, 24. April 2018 lädt das Sozialwissenschaftliche Gymnasium mit Landesschwerpunkt Musik zum alljährlichen Schulkonzert in den Meraner Kursaal ein. Um 9.45 Uhr findet heuer erstmals ein Vormittagskonzert für Schülerinnen und Schüler statt. Um 20 Uhr wird das Konzert für das Abendpublikum erneut zum Besten gegeben. Die jungen Musiker nehmen die Zuhörer mit auf eine Reise durch die Film- und Fernsehwelt. Ein bunter Reigen musikalischer Ohrwürmer und Raritäten macht das Konzert zum Erlebnis für alle Sinne.

Volksmusikwettbewerb

Volksmusikensemble überzeugt beim Südtiroler Volksmusikwettbewerb

Das Volksmusikensemble „3 Kleeblattl Musi“ unseres Gymnasiums unter der Leitung von Hannes Premstaller hat in diesem Schuljahr 2017/18 erstmals die Herausforderung Volksmusikwettbewerb in Angriff genommen. Mehr dazu

Flicorno D'oro: nono posto categoria adulti

Categoria adulti: l'orchestra di fiati della scuola si impegna e si piazza nona!

Anche quest'anno l'orchestra di fiati della nostra scuola ha preso parte al concorso bandistico Flicorno d'oro organizzato a Riva del Garda. Quella di quest'anno è la XX edizione del Flicorno d’Oro ed è stata particolarmente intensa e di alto livello. Continua la lettura

Konzert der Klasse 2C/som

Die Klasse 2C des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums mit Landesschwerpunkt Musik hat am 22. März 2018 in der Aula der Schulstelle Verdistraße unter der Leitung von Prof. Stephan Kofler eine Kostprobe ihres Könnens gegeben. Weiterlesen

Meraner Schüler gestalten Straßenzeitung zebra.

In den letzten Monaten haben Schülerinnen und Schüler des Gymme eine ganz besondere Erfahrung machen dürfen: Als Schulredaktion konnten sie die aktuelle Ausgabe der Südtiroler Straßenzeitung zebra. gestalten. Diese wurde nun unter dem Titel „Where is utopia?“ vorgestellt. Mehr dazu

Musiktheater: How I met Your Grandpa

In Anlehnung an die erfolgreiche Sitcom „How I met your Mother“ schrieb die Klasse 4C des Landesschwerpunktes Musik in Eigenregie ein kleines Musiktheaterstück. Wie der Titel schon verrät, erzählt die Großmutter im Stück anhand mehrerer Episoden von ihrem Leben. Verbunden werden diese immer wieder mit Musikstücken, welche in die Handlung eingebunden werden und die das jeweilige Jahrzehnt vorstellen. So reisen wir mit Klassikern der 50er bis in die 2000er wie zum Beispiel „Tutti Frutti“, „Bohemian Rhapsody“ oder „Something Stupid“. Die 4C gibt am 15. März um 10:30 eine Schülervorstellung für mehrere Mittelschulklassen und lädt alle weiteren Interessierten zur Abendvorstellung um 20:00 in die Aula Magna unserer Schule ein.

Münchenfahrt der Klasse 3C/som

Mit leichter Verspätung rollte Martins reisender Bus dem Abenteuer ,,München" entgegen. Die Fahrt war geprägt von Musik, Tanz, Gelächter, ,,Geratsche" und Essen. Trotz Schnee am Brenner und Regen in Österreich ließ sich die 3C/som ihre Vorfreude auf den schon so lange erwarteten Tag nicht nehmen. Nach vier Stunden, einer gefühlten Ewigkeit, erreichten wir endlich unser Ziel. Weiterlesen, Video

Politische Bildung an den Gymnasien Meran

Podiumsdiskussion zu den Parlamentswahlen

Politische Bildung gehört in die Oberschule. Die Gymnasien Meran nehmen diesen Bildungsauftrag ernst und geben den Schülerinnen und Schülern immer wieder die Möglichkeit, sich inhaltlich mit aktuellen Themen auseinanderzusetzen. Mehr dazu

Vielfältig, rockig, berührend!

So könnte das Konzert der Schülerinnen und Schüler des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums mit Schwerpunkt Musik für die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule „Carl Wolf“ Fachrichtung Musik vom Freitag, 23. Februar 2018 kurz umschrieben werden. In der voll besetzten Aula konnten die Zuhörer/Innen junge Musikerinnen und Musiker mit verschiedensten Instrumenten erleben, die sich in den unterschiedlichsten Stilrichtungen sichtlich wohl fühlten. Weiterlesen

27 gennaio: Giornata della Memoria

Un progetto biennale per non dimenticare.

La classe 4C, con indirizzo musicale, si é prefissa di ricordare la Giornata della Momoria ai propri compagni e ha creato un piccolo percorso informativo che, a partire dagli ingressi, conducesse ai piani superiori. La differente dislocazione delle stazioni, ubicate ad esempio nella biblioteca, nel salottino adiacente, nei corridoi ecc. aveva il preciso intento di attirare l´attenzione di tutti i compagni di scuola sulla data e sull´argomento. Continua la lettura

Seiten