.

Humanwissenschaften verbinden

Fächerübergreifende Initiativen

Das Fächerbündel Humanwissenschaften bietet zahlreiche Vernetzungsmöglichkeiten. In den 3. Klassen wird zum Beispiel mit dem Fachbereich Naturwissenschaften im Rahmen des fächerübergreifenden Lernangebots eng zusammengearbeitet. Hier haben die Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit in die Rolle einer Lehrperson zu schlüpfen und ihre Kenntnisse an Grund- oder Mittelschüler weiterzugeben.

Einige Beispiele:


Projekt „Faszination Chemie“

Projekt „Faszination Chemie“ Der Besuch einer 4. Grundschulklasse aus Marling bildete den krönenden Abschluss des fächerübergreifenden Projekts „Faszination Chemie“. In wochenlanger Vorbereitung lernten die SchülerInnen der Klasse 3 B in Zusammenarbeit mit den Fächern Natur- und Humanwissenschaften chemische Experimente kindgerecht aufzuarbeiten und dementsprechend zu präsentieren.

Mehr dazu


Baustein zur Suchtprävention

Das Glücksspiel zwischen Mathematik, Unwahrscheinlichkeiten und Nervenkitzel
Am 08.11.2013 besuchten die Klassen 2G/so und 4A/so in Bozen, organisiert vom Forum Prävention, einen interaktiven Parcours als Baustein zur Sucht­prävention bezüglich Glücksspiel. Die mathematischen und statistischen Gesetze des Glücksspiels wurden durch eine Ausstellung auf einfache und spannende Weise vermittelt. Ziel war es, eine Reflexion über die Risiken und Gefahren des Glücksspiels anzuregen.


Instant Acts

Ob Beatbox, Körpertheater, Breakdance, Rap, Urban Ball, Clown, Kostümwerkstatt, Impro, Singen oder Tanz mit dem Kampffächer. Bei Instant Acts gibt es Vielfalt. 15 Künstler aus ganz Europa, Südamerika und Westafrika besuchten vom 22. - 25. Oktober das KIMM in Meran und brachten eine Show auf die Bühne, die ihre Haltung gegen Gewalt und Rassismus aufzeigt.   Mehr dazu