Herbstwanderung auf dem Ritten

Verbesserung und Erhaltung der konditionellen Fähigkeiten, Verbesserung der Gesundheit, Naturerlebnis, Verbesserung der Sachkompetenz und die Vertiefung der Gemeinschaft waren die Ziele der Herbstwanderung der Klasse 1E/so am 30.09.2014 von Oberbozen zum Kaserhof, einer Hofschänke mit Lamas, Alpakas und Pferden.

Gedichtetes zur Veranstaltung:
Gestartet sind wir in Meran, weiter ging es mit der Bahn.
Mit viel Essen im Gepäck sind wir fest gewandert und nicht nur ums Eck.
Auf dem Weg zum Ritten haben einige in der Bahn gelitten.
Am Kaserhof sind wir angelangt und waren auf die Lamas, Alpakas und Pferde schon gespannt.
Wir haben den Rucksack leer gegessen und haben in der Wiese getanzt, gespielt, gesungen und gegessen.
Es wurden Fotos geschossen, dabei sind schöne Zeiten verflossen.
Nach gewisser Zeit, machten wir uns wieder bereit.
Müde sind wir in Bozen angekommen und haben den Zug nach Meran genommen.

Die Klasse 1E/so mit Lehrpersonen