LEBEN - LIEBEN - ZEIT, DIE RENNT (nach Adam Barnard)

Musischer Abend des Klassischen und Sprachengymnasiums Meran (nach Adam Barnard)

Aufführungen vom 23. bis 27. April 2018 Regisseur Torsten Schilling beschreitet mit der diesjährigen Inszenierung im wahrsten Sinne des Wortes ungewöhnliche Wege. Die Schauspieler bespielen kaleidoskopartig, in lose miteinander verknüpften Szenen, unterschiedliche Räume des Schulgebäudes in der Otto-Huber-Straße. In Gruppen wird das Publikum labyrinthisch von Ort zu Ort geleitet und reist gemeinsam mit den energiegeladenen Darstellern durch die emotionale und gedankliche Achterbahn der jungen Figuren. Alltägliche (Schul)-Orte entfalten plötzlich poetische Wirkung.

„Franz Tappeiner. Kurarzt und Mäzen“

Buchpräsentation

Am Dienstag, 17. April 2018 findet um 19 Uhr die Vollversammlung des Fördervereins „Beda Weber“ im Mehrzwecksaal der Schulstelle Otto-Huber-Str. 72 – Parterre – statt. Sie wird im heurigen Schuljahr durch eine besondere Initiative ergänzt, die auch Nicht-Mitgliedern zugänglich ist. Patrick Rina wird das von Prof. Ulrike Kindl und ihm herausgegebene Buch „Franz Tappeiner. Kurarzt und Mäzen“ vorstellen. Dies bietet die Gelegenheit zur Auseinandersetzung mit einer der Schlüsselfiguren der jüngeren Meraner Geschichte.

“E adesso…buona lettura! “

Ulrike, la bibliotecaria, ha appena finito di allestire la vetrina con i libri acquistati grazie al buono di 280 € ricevuto dalla classe 2B/sp come premio per il concorso “Amore tra le righe” in cui hanno voluto e saputo esprimere il loro amore per i libri e la lettura. Proprio un bel bottino!

Brave!
Continua

“Arrivano le cacciatrici di briciole! “

Lotta allo spreco di cibo e solidarietà. Questi i temi trattati dalle due cacciatrici di briciole Gabriella Mammero e Lucia Bollini nel loro incontro con la classe 2B/sp. Gabriella e Lucia hanno raccontato con contagioso entusiasmo del loro impegno. Munite di biciclette provviste di un grande cestino o addirittura di un cassone, raccolgono, nell’orario di chiusura, il cibo che rimane invenduto o in scadenza presso alcuni supermercati o panifici della città. In questo modo contribuiscono non solo a limitare l’inutile e vergognoso spreco di cibo, ma riescono a portare un piccolo aiuto a chi ne ha bisogno...

Carpe Noctem – eine schwungvolle Ballnacht

Am Samstag, 10. März gaben zahlreiche Ehrengäste wie Landesrat Philipp Achammer mit Ehefrau Nicole Uibo, Bürgermeister Paul Rösch, EURAC-Präsident Roland Psenner, Julia Unterberger, Günther Januth oder Zeno Christanell dem Schulball „Carpe Noctem die Ehre, als die Maturantinnen und Maturanten des Klassischen und Sprachengymnasiums zu ihrem Abschlussball „Schwungvoll durch die Nacht“ ins Meraner Kurhaus luden...

„Wie ein Krimi“: Notata und Latein bei „Südtirol heute“

Wer gestern, 14.3.18, die vorabendliche Nachrichtensendung „Südtirol heute“ des ORF verfolgte, wurde von einem Bericht über das Klassische und Sprachengymnasium und das Projekt „Notata“ überrascht, der durchaus Strahlkraft hatte. Das Filmteam – an der Spitze der ORF-Journalist Partick Rina – hatte sich vorgestern zum Dreh in der Otto-Huber-Straße eingefunden, SchülerInnen und Lehrer interviewt und Unterrichtssituationen gefilmt. Eines muss man feststellen: Wir sind durchaus „telegen“ ;)  ...

I have a dream – multilingual political speeches

„Eine Welt, in der wir Fliegen lieben lernen“ - Die Rede von Katharina Giacomuzzi und Sophie Girardini der Klasse 5B des Sprachengymnasiums schildert eine Welt, die auf dem Kopf steht und in der alle Stereotype, Werte und Ideale in Frage gestellt werden. In der Abschlussveranstaltung des Mehrsprachigkeitsprojekts zur politischen Rede wurde ihr Beitrag zur Siegerrede gekürt. Das Projekt entstand im Rahmen des Mehrsprachigkeitscurriculums Südtirol. In den letzten fünf Schuljahren haben die Sprachlehrerinnen der 5B/sp gemeinsam fächer- und sprachübergreifend an verschiedenen Themen gearbeitet...

Bürgerkundeunterricht einmal anders:

Ein simulierter Strafprozess am Landesgericht Bozen

Oh Schreck! Eine Schülerin des Sprachengymnasiums wird am 21.3.2018 am Landesgericht in Bozen in Handschellen vor den Richter Stefan Tappeiner geführt. Sie ist des Drogenhandels im Schulhof angeklagt. Ein Mitschüler sagt gegen sie im Zeugenstand aus. – Doch der Schreck ist völlig unberechtigt. Die Schülerin hat die Straftat nicht begangen, die Gerichtsverhandlung ist nur simuliert...

Wir laden zum Schulball "Carpe Noctem"

Die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen des Klassischen und Sprachengymnasiums „Beda Weber“ laden am Samstag, 10. März 2018 zum traditionellen Schulball im Kursaal von Meran.

Der Schulball „Carpe Noctem“ findet heuer unter dem Motto „Schwungvoll durch die Nacht“ statt. Einlass ist um 18.30 Uhr. Der Einzug erfolgt um 19.30 Uhr. Um 21 Uhr erwartet die Gäste das Highlight des Balls, die Fächerpolonaise.

Karten können täglich von 12 bis 14 Uhr vor dem Sekretariat in der Otto-Huber-Str. 72 oder an der Abendkasse erworben werden.
Wir freuen uns mit Ihnen eine schwungvolle Ballnacht feiern zu können!

Politische Bildung an den Gymnasien Meran

Podiumsdiskussion zu den Parlamentswahlen

Politische Bildung gehört in die Oberschule. Die Gymnasien Meran nehmen diesen Bildungsauftrag ernst und geben den Schülerinnen und Schülern immer wieder die Möglichkeit, sich inhaltlich mit aktuellen Themen auseinanderzusetzen. Mehr dazu

Seiten