Autorenbegegnung mit Tobias Elsässer

Das Amt für Bibliotheken und Lesen organisierte in der Woche vom 5. – 9. Oktober spannende Begegnungen mit Autoren in den Grund-, Mittel- und Oberschulen des Landes. 
Am 6. Oktober fand in der Bibliothek des Sprachengymnasiums die Autorenlesung mit Tobias Elsässer statt. Er hat uns, der Klasse 2B/sp, sein neuestes Buch „Play“ vorgestellt, das kürzlich im Hanser-Verlag erschienen ist. Ein zentrales Thema sind die Social Media. Das Buch handelt von Jonas, einem Jungen, der sein bereits festgelegtes Schicksal nicht akzeptieren und sein eigenes Leben gestalten will.  Herr Elsässer hat der Klasse im Gespräch viel über soziale Medien und die Informationen, die von jedem im Internet zu finden sind, erzählt. Die Rückmeldungen zu dem Buch waren alle positiv:

„Noch nie fand ich eine Buchvorstellung so interessant!“ „Ich glaube, unsere Klasse war noch nie so leise wie in diesen zwei Stunden.“
Bei der Nachbesprechung wurde gemeinsam mit dem Klassenlehrer beschlossen, den Roman „Play“ als nächste Klassenlektüre zu lesen.  

Steffi Runggaldier – 2B/sp