5-Tage-Woche ab 2013/14

 

Nachdem im Mai 2013 eine Umfrage durchgeführt wurde, bei der sich eine klare Mehrheit für die 5-Tage-Woche aussprach, hat der Schulrat am 4. Juni 2013 beschlossen, die 5-Tage-Woche einzuführen. Von den beiden Modellen, die zur weiteren Auswahl standen, wurde Modell A gewählt.

Fünf-Tage-Woche – Modell A

Der Unterrichtsbeginn am Vormittag ist um 7.50 Uhr anberaumt.

Die Wochentage mit Nachmittagsunterricht variieren und sind in der unten stehenden Grafik nur exemplarisch angegeben!

Die Stunden für den Instrumentalunterricht und das instrumentale Zusammenspiel für Schüler/innen im Landesschwerpunkt Musik und in den auslaufenden Klassen des Pädagogischen Gymnasiums Fachrichtung Musik werden individuell vereinbart. Im unten dargestellten Modell sind diese Stunden einbezogen und wie curricularer Unterricht dargestellt. 

 

► Von Mo – Fr je 6 Stunden Unterricht am Vormittag

► Weiters Unterricht an 2 Nachmittagen

     - 34 Wochenstunden: 2 x 2 Stunden, ev. 1 x 4 Stunden

     - 35 Wochenstunden: 1 x 3, 1 x 2 Stunden

     - 36 Wochenstunden: 2 x 3 Stunden

► Bei 35 und 36 Wo.st. evtl. an einem Vormittag nur 5 Stunden und am Nachmittag 1 x 4 Stunden – Grund: Auslastung Turnhallen

Unterrichtsbeginn am Nachmittag um 14.00 Uhr

 

Hier eine exemplarische grafische Darstellung dieses Modells.

Der Nachmittagsunterricht kann auch auf andere Tage fallen!