Besuch des Deutschen Museums

Am 24. bzw. 25. März 2015 begann für die 3A, 3B, 3E und 3G des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums, die 3C des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums mit Landesschwerpunkt Musik sowie die 3D und 4K des Kunstgymnasiums der Tag ungewohnt früh:  Bereits um 5.30 Uhr startete die Gruppe zur Lehrfahrt nach München, wo ein Besuch des Deutschen Museums auf dem Programm stand. Highlights des Museumsbesuchs waren sicherlich das Planetarium sowie eine Vorführung in der Abteilung Starkstromtechnik. Letztere bot den faszinierten Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit, nach fachkundiger Erklärung durch Museumsmitarbeiter Blitzeinschläge aus nächster Nähe zu erleben, ohne dabei selbst in Gefahr zu sein.

Neben interessanten Einblicken in die vielfältige Welt der Physik und Technik blieb den Schülerinnen und Schülern anschließend auch Zeit, andere Abteilungen des Museums zu besuchen, in welchen das Erkunden individueller Interessensschwerpunkte, wie beispielsweise die historischen Musikinstrumenten oder der Bereich „Film und Foto“, im Vordergrund standen.

Nach einer kurzen Stärkung in der Innenstadt von München stand am späten Nachmittag die Rückreise mit den Bussen nach Meran auf dem Programm. Selbstverständlich wurde bei der Organisation der Lehrfahrt darauf geachtet, dass ein Reisebus mit einer Rollstuhlrampe ausgestattet war, sodass alle Schülerinnen und Schüler der beteiligten Klassen mitfahren konnten.