Gymme - Sportfest 2013 findet am 22. 05. statt!

Der Klassenunterricht am Nachmittag entfällt für die Schülerinnen und Schüler. Die Schüler/innen der Musikklassen benachrichtigen selbst die Lehrpersonen über einen eventuellen Ausfall der Unterrichtsstunde im Instrumentalunterricht am Nachmittag.

Ablauf:

Treffpunkt:              spätestens um 08.15 Uhr auf dem Sportplatz in Lana (Bozner Straße 82 - gegenüber Freibad Lana) (selbständiges Einfinden und Einwärmen )

Spielbeginn:             pünktlich um 08.40 Uhr

Ende Sportfest:         12.30 Uhr mit anschließendem Grillen

 

Bus- und Zugverbindungen:

Bus: Linie 11        Abfahrt: Meran Bahnhof (07:10 Uhr / 07:40 Uhr)

Haltestellen u.a. Meran Theaterplatz, Untermaiser Bahnhof, Marling, Tscherms

Endhaltestelle:  Lana Schwimmbad

Bus: Linie 11        Abfahrt: Meran Bahnhof (07:25 Uhr / 07:55 Uhr)

Haltestellen u.a. Meran Theaterplatz, Untermaiser Bahnhof, Marling, Tscherms

Endhaltestelle:  Lana Zollstraße 1 (Fußweg ca. 10 min Richtung Sportplatz)

Zug:                     Abfahrt: Meran Bahnhof (07:12 Uhr / 07:45 Uhr)

Endhaltestelle: Bahnhof Lana-Burgstall (Fußweg ca. 10 min Richtung Mebo – Lana Lido)

Ich ersuche um pünktliches Erscheinen, da die Spielzeiten eingehalten werden müssen!

Es ist zu bedenken, dass sehr viele Schüler/innen gleichzeitig die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen und daher diese überfüllt sein können! Die Verkehrsbetriebe wurden von der Schule über die Abhaltung des Sporttages informiert.

Aufsicht und Tagesbegleitung:

Die Aufsicht wird durch Lehrkräfte gewährleistet, die sowohl den Anfangsappell um 08.20 Uhr als auch den Schlussappell um 12.30 Uhr übernehmen. Wir bitten die Klassen, den Zeitplan in Eigenverantwortung einzuhalten.

Spiele:

  • Volleyball                                     Fußball
  • Völkerball mit Freilaufen                 Juxbewerbe

Jede Klasse bestreitet pro Ballspiel zwei Spiele in der Vorrunde. Jede Begegnung dauert 10 Minuten. Nach den Gruppenspielen in einer Sportart, wechseln die ganzen Klassen, z.B. der Gruppe A zügig in der Zwischenpause (10min) zum nächsten Ballspiel.

Achtung: Während des Turniers ist selbst fürs Trinken zu sorgen – bitte keine Glasflaschen mitnehmen.

Spielmodus:

  • Vorrunde: 4 Gruppenspiele (4 Gruppen à 7 (8) Klassen)
  • Finalrunde: Die besten zwei Klassen je Gruppe qualifizieren sich für das Finale. Das Finale wird am Mittwoch, den 12. Juni in der Sporthalle „Otto Huber“ ausgetragen.

Gruppeneinteilung:

  • Gruppe A: 5B/pg, 3B/so, 5D/pg, 5E/pg, 5C/hg, 4C/hg, 5C/pg, 5G/pg = 8 Klassen
  • Gruppe B: 3C/som, 4D/pg, 3G/so, 3A/so, 3C/sp, 3A/sp+kl, 5F/pg = 7 Klassen
  • Gruppe C: 3E/so, 4E/pg, 4C/pg, 3K/ku, 5A/hg, 4B/hg, 5B/hg = 7 Klassen
  • Gruppe D: 4A/pg, 5A/pg, 3D/ku, 4A/hg, 4B/pg, 4F/pg, 3B/sp = 7 Klassen

Spielpläne siehe Schulhomepage

Zeitplan (Spielbeginn):

  • 1. Vorrunde:       08.40  und  09.30 Uhr
  • 2. Vorrunde:       09.40  und  10.30 Uhr
  • 3. Vorrunde:       10.40  und  11.30 Uhr
  • 4. Vorrunde:       11.40  und  12.30 Uhr

Punkteberechnung:

  • Sieg = 3 Punkte
  • Unentschieden bzw. Ausgleich = 1 Punkt
  • Niederlage = 0 Punkte

Am Ende der gesamten Vorrunden werden sämtliche Punkte zusammengezählt.

Bei Punktegleichstand wird folgende Regelung angewandt:

  1. Die obere Klassenstufe hat den Vorrang.
  2. Es entscheidet das Los.

Ballspielregeln und Richtlinien:

Jede Klasse bildet eine Mannschaft mit einem einheitlichen T-Shirt.

Beim Volleyball gelten die Standardspielregeln. Es befinden sich immer 6 Schüler/innen am Spielfeld, wobei maximal 2 Buben im Einsatz sein dürfen. Nach 10 Punkten wird gewechselt; 2 Schüler/innen je Team dürfen bleiben, 4 Schüler/innen werden ausgewechselt.

·Beim Fußball gelten die Standardspielregeln, aber ohne Abseits. Jeweils 8 Schüler/innen kicken, davon dürfen nur 3 Buben auf dem Feld sein. Es darf fliegend gewechselt werden, d.h. ohne Unterbrechung.

  • Beim Völkerballspiel mit Freilaufen spielt die ganze Klasse. Zu beachten ist, dass sich jedes Team an die Klasse mit der geringeren Schüler/innenanzahl anpassen muss, d.h. steht eine Klasse mit 18 Schüler/innen einer mit 23 gegenüber, dann wird 18:18 gespielt. Genauere Infos bekommt ihr von euren Sportlehrpersonen.
  • Beim Jux-Bewerb ist immer die ganze Klasse im Einsatz. Genauere Infos bekommt ihr von euren Sportlehrpersonen.

 

Grillen:

Zum Abschluss der Veranstaltung findet ein Grillfest statt. Jede/r Schüler/in (Lehrkraft) erhält für die eingezahlten Beträge Wertbons, die eingelöst werden können. Beim Grillen ist ein Gratisgetränk im Preis inbegriffen. Die Schüler/innen haben die Anmeldung bereits im Ökonomat abgegeben.

 

Bei Fragen wendet euch bitte an eure Sportlehrpersonen.

 

Der Schuldirektor                                                                 Viel Spaß euer Orga-Team!

Dr. Martin Holzner                                                                Prof. Andreas Sanin