Eignungstest

 

Schülerinnen und Schüler, die sich in das Sozialwissenschaftliche Gymnasium mit schulinternem Schwerpunkt Bewegung und Sport einschreiben, legen einen Eignungstest ab.

Mit Hilfe des Eignungstests werden die sportmotorischen Voraussetzungen der Jugendlichen überprüft und deren Leistungsbereitschaft erhoben.

Der Test besteht aus fünf sportmotorischen Einzeltests (siehe Anleitung):

  • 8 min. Lauf
  • Liniensprint
  • 30 sec. Rope Skipping
  • Liegestützen
  • 30 sec. Basketball-Slalom

 

Mit Ausnahme des 8 min. Lauf darf jeder Test zwei Mal durchgeführt werden, wobei das jeweils bessere Ergebnis für die Wertung zählt. Die Testperson muss in allen fünf Teilprüfungen die Minimalanforderungen erfüllen.

 

Jene Schülerinnen und Schüler, welche die Minimalanforderungen erfüllt haben, werden aufgrund ihrer Ergebnisse in einer Rangordnung erfasst und gereiht. Diese Rangordnung dient als Grundlage für die Klassenbildung. Es können maximal so viele Jugendliche zugelassen werden, wie laut Klassengröße vorgesehen. Alle anderen Bewerberinnen und Bewerber müssen leider abgelehnt werden.

Der Eignungstest findet am Freitag, 13. März 2020 voraussichtlich zwischen 14.00-17.00 Uhr in der Turnhalle der Schulstelle Otto-Huber-Str. 72 statt. Die jeweiligen Einladungen an die Schüler folgen per Mail.

Im Falle einer Erkrankung oder Verletzung haben die Schülerinnen und Schüler ein Anrecht auf einen Ersatztermin (Freitag, 08. Mai 2020), wenn sie ein ärztliches Attest einreichen.

 

Unterlagen für den Eignungstest:

 

>> Terminplan Eignungstest (pdf)

 >> Lageplan Eignungstest (pdf)

 

>> Allgemeine Informationen zum Eignungstest (pdf)

>> Übersichtstabelle Eignungstests (pdf)

 

Beschreibung und Darstellung der Eignungstests:

>> Eignungstest Liniensprint (pdf)

>> Eignungstest Liegestützen (pdf)

>> Eignungstest 8 Min. Lauf (pdf)

>> Eignungstest 30 Sekunden Rope Skipping (pdf)

>> Eignungstest 30 Sekunden Basket Slalom (pdf)