Humanwissenschaften bewegen

Ausflüge und Lehrausgänge

Je nach Jahrgangsstufe werden verschiedene Lehrausgänge durchgeführt, die in Zusammenhang mit den Unterrichtsinhalten der Humanwissenschaften stehen. Neben fachlicher Vor- und Nachbereitung ist dabei auch das Gemeinschaftserleben ein wichtiger Bestandteil.

Einige Beispiele:


SOS Südtiroler Kinderdorf

Wie viele wissen, dass es ein Kinderdorf bei uns in Brixen gibt oder was es überhaupt ist? Wenige. Und das, obwohl es eine tolle, sozialpädagogische und -therapeutische Einrichtung ist, die mit viel Mühe aufgebaut wurde.

Für uns Schüler/innen der Klasse 2A des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums war der Besuch des Kinderdorfes in Brixen einer der eindrücklichsten und interessantesten Lehrausgänge unserer bisherigen Schulzeit.  Der Lehrausgang  gab uns  einen tollen Einblick in unsere berufliche Zukunft. Mehr...


Lehrausflug nach Val di Gresta

Die Klasse 4G des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums unternahm am 10. Juni 2014 einen Lehrausflug nach Val di Gresta. Dieses nordöstlich von Torbole am Gardasee gelegene Tal ist wegen des Biogemüses bekannt, das dort angebaut wird. Unser Reiseführer Herr Oswald Mederle zeigte uns jedoch nicht die Gemüsefelder, sondern die Schützengräben aus dem Ersten Weltkrieg, die an den Hängen des Monte Creino vor knapp 100 Jahren angelegt wurden. Weiterlesen und Bildergalerie


Inklusion bergnah

Vera on the top of the mountain

Im Rahmen des Projektes „Inklusion am Berg“ unternahm die  Klasse 4A des Pädagogischen Gymnasiums Meran am 7. Juni gemeinsam mit ihrer Fachlehrerin für Psychologie und Pädagogik, Helene Mathà einen Ausflug auf den 2.080 m hohen Gipfel des Aussichtsberges Spieler am Hochplateau Meran 2000. Mit dabei war auch Vera, eine Schülerin mit spastischer Tetraparese. Die 18-jährige liebt die Berge, doch seit fast 10 Jahren hatte sie aufgrund ihrer körperlichen Beeinträchtigung keine Möglichkeit mehr einen Berg zu erklimmen. Weiterlesen und Bildergalerie