Bienvenue Suisse! Benvenuti Svizzera!

...Willkommen Schweiz!

Ein großes „Herzlich Willkommen“ erwartete eine Schülergruppe aus Biel/Bienne (Schweiz) letzten Freitagabend am Meraner Bahnhof.

Die Klasse 4B des Sprachengymnasiums war für eine Woche Gastgeber der französischen Jugendlichen. 

  

Das Kennenlernen der Schülerinnen und Schüler hatte schon im Laufe des letzten Schuljahrs  im Rahmen des mehrsprachigen Projekts „Echanger et changer“ auf der Internet-Plattform e-twinning begonnen. Nun stand endlich das persönliche Zusammentreffen an.

Am Wochenende standen der Hochseilgarten in Terlan mit Picknick, gemeinsames Ausgehen und ein Familiensonntag auf dem Programm.

Am Montag erwartete die Schweizer Gruppe neben Unterricht die offizielle Begrüßung durch den Direktor und eine von der Klasse 4B theatralisch inszenierte „Reise durch Südtirol“. Am Nachmittag führten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4B mehrsprachig durch Meran.

Am Dienstag zeigten die beiden Klassen im Rahmen eines Sportturniers Einsatz und Können.

Am Mittwoch standen der Besuch von Bozen und des Ötzi-Museums, sowie ein Kinobesuch auf dem Programm. Einige Schüler ließen sich das Champions-League-Spiel von Juventus nicht entgehen.

  

Am Donnerstag wurde im Rahmen eines Projekttages eine mehrsprachige Dokumentation der Austauschwoche erstellt. Am Nachmittag erfolgten der Besuch der Gärten von Trautmannsdorff und ein Abschlussessen in einer Pizzeria.

Am Freitag hieß es Abschied nehmen am Bahnhof ;(;(;(

Im Frühjahr 2014 heißt es für die Klasse 4 B dann „Bienvenue en Suisse, au „Gymnase français de Bienne“ (http://www.gfbienne.ch/fr/actualites.html).