FüLa: Mensch und Umwelt

Das Fächer übergreifende Lernangebot im 1. Biennium ist eine Fächerkombination, welche u.a. die rasante Entwicklung der Globalisierung mit adäquater Berichterstattung begleitet.

Medienunterstützte Lehrervorträge und kreativ-künstlerische Formen der Auseinandersetzung fördern im Bereich „Mensch und Umwelt“ die kritische Reflexion der Schülerinnen und Schüler gegenüber globaler Probleme.

Im Sinne der Sensibilisierung erörtern die Lehrer sowie die Schülerinnen und Schüler in der Unterrichtseinheit „Kunst & Ökologie“ den Umgang der Menschen mit den Naturressourcen und entwickeln globale und persönliche Lösungen.

Mit der Abgabe der künstlerisch-kreativen Produkte und des individuellen Portfolios endet die Fächer übergreifende Zusammenarbeit zwischen Geschichte/Geographie und Kunstgeschichte.