Liebe, Lust und Leidenschaft

„Eine junge Frau war eines Tages auf dem Weg in die Stadt…Unterwegs traf sie einen jungen Mann…“ Wie wird diese Geschichte sich wohl entwickeln?

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1A/so und 1D/ku wissen es. Sie sind im Rahmen eines Erzählworkshops in den Genuss der spannenden und einprägsamen - zum Teil auch mehrsprachigen - Erzählungen von Heike Vigl gekommen. Fasziniert lauschte das Publikum dem Spiel mit Worten und Klängen, Bildern und Räumen.

In Kleingruppen gingen die Jugendlichen auch selbst ans Werk und erzählten dann im Stuhlkreis ihre Variante zu einem vorgegebenen Erzählkern.

Biographisches:
Heike Vigl hat über die Musik, das Sprachenstudium, viele Russlandaufenthalte, die Liebe zum Gestalten und zum Erzählen gefunden.

Ausbildung:
Abschluss des Musikkonservatoriums in Querflöte, Studium von Russisch und Englisch an der Uni Innsbruck, Lehrgang Märchenerzählen im Jukas Brixen