Poetry Slam - Magdalena Raffl: TICK TACK, die Zeit vergeht

Du meinst, alles ist für immer,

da muss ich dir echt mal sagen, du hast gar keinen Schimmer!

Tick tack, die Zeit vergeht, es gibt keinen Augenblick, der für immer besteht.

 

In unserer Welt geht es immer nur darum, das meiste aus der Zeit rauszuholen,

Profit und Geld zu kriegen, unsere Energie wird gestohlen.

Alles muss perfekt laufen:

Kein Ausrutscher, kein Fehler ist erlaubt, wenn du nicht funktionierst, wirst du ersetzt, egal wie sehr dich das verletzt.

Und da wundert ihr euch, dass so viele Jugendliche es nicht mehr schaffen

und deswegen Drogen zu sich nehmen oder Alkohol saufen?

Um dort mal vor dem furchtbaren Alltag wegzulaufen,

ihn zu vergessen und die Leute, die sie stressen.

 

Stress ein furchtbares Wort,

aber trotzdem befindet es sich an jedem Ort.

Wir müssen schneller sein, immer bessere Leistungen bringen,

Einfach alles muss gelingen!

 

Tick tack, die Zeit vergeht, es gibt keinen Augenblick, der für immer besteht.

Minuten, Monate, Jahre ziehen an uns vorbei, wir können sie nicht aufhalten.

Entscheidend ist nun aber, wie wir diese Zeit, die uns gegeben ist, gestalten

und was wir aus ihr machen,

man kann schließlich vieles bewirken mit den unterschiedlichsten Sachen.

 

Fang jetzt an deine Zeit zu nutzen, um Gutes zu tun!

Lebe und genieße das Leben, liebe deine Nächsten

und erdrück dich nicht mit irgendwelchen Ängsten.

Setzte deine Pläne um und erledige die Aufgaben, die dir das Leben stellt.

Sei dir bewusst, du lebst nur einmal auf dieser Welt!

 

Tick tack, die Zeit vergeht, es gibt keinen Augenblick, der für immer besteht.

Nimm dir immer wieder Zeit für die Menschen, die du liebst,

welche das kostbarste Gut ist, das du gibst.

Pflege deine Freundschaften, denn sie sind es, die das eigene Leben

immer wieder bereichern und einem so viel geben.

Bei wahren Freunden kann man so sein, wie man ist,

man wird angenommen und geliebt,

ohne, dass man ihnen irgendetwas Besonderes gibt.

 

Wichtig ist, dass wir erkennen,

was uns glücklich macht

und uns von Dingen trennen,

die uns runterziehen.

Aber dieses Erkennen, was uns gut oder schlecht tut, ist nicht immer leicht,

aber wenn du es schaffst, dann hast du wirklich was erreicht!

 

Denk deswegen noch einmal nach, was wirklich wichtig ist

und vielleicht bemerkst du echt, dass du auf dem falschen Weg bist.

Denn das Wichtige im Leben kann man sich nicht kaufen,

deswegen bringt es dir gar nichts, jedem Blödsinn hinterherzulaufen.

 

Tick tack, die Zeit vergeht, es gibt keinen Augenblick, der für immer besteht.

Die Herausforderung ist also nicht die vergehende Zeit, sondern, was du daraus machst, sei dafür bereit!

Fang heute an, die Welt zu erhellen, Gutes tun schlägt mächtige Wellen!

So bist du für diese Welt ein Licht, welches die Dunkelheiten durchbricht.

Tick Tack, die Zeit vergeht, es gibt keinen Augenblick, der für immer besteht.